WIE WIR ZUSAMMEN-ARBEITEN

Deine Geschichte beginnt mit Dir.

Es führen nicht nur viele Wege nach Rom, sondern auch zu Dir und der Geschichte, die Du (er-)leben und mit der Du in Dich hinein- und über Dich hinauswachsen wirst.

Auf Deiner Reise mit mit mir darf es bei Dir *KLICK* machen – im Kopf, im Herz, im Bauch – um aus einem inneren Impuls ins Neu-Erleben zu kommen. Denn wonach wir uns in Wahrheit sehnen, sind andere Erfahrungen, die uns über uns hinauswachsen lassen und alte Muster und Gewohnheiten nach und nach mit Geschichten überschreiben, die Dir entsprechen.

 

Surfer geht vom Strand ins Wasser

YOUR STORY MATTERS.

Your Story Matters heißt für mich, alle Geschichten ohne Wertung anzunehmen wie sie sind. Die alten, die Du mit allen Ressourcen im Rucksack hast. Und die, die in jedem Moment auf Deinem Weg entstehen. Wenn Du Dich entscheidest, Dein Herz in die Hand zu nehmen, die kritische Stimme im Kopf leiser zu drehen und das Leben als Lehrer:in anzunehmen, wird es AHA’s, OHO’s und manchmal auch Erkenntnis-Hangover geben. Also Momente, in denen Du Dich fragst, warum Du den Zusammenhang, den Konflikt, den Blickwinkel nicht viel früher erkannt oder für Dich gelöst hast, jetzt, wo alles so klar vor Dir liegt.

Hangover-Momente sind normal – und sie anzunehmen, ohne in alte Bewertungs-Muster zu fallen, und aus ihnen zu lernen, ist Dein (manchmal sch… verpacktes) Geschenk der Reise durchs Leben. Entwicklung verläuft selten linear, eher in Kreisläufen oder Wellenbewegungen – häufig parallel in unterschiedlichen Lebensbereichen.

Nothing can bring you peace but yourself.

– Ralph Waldo Emerson

In Wellen-Momenten ist es wichtig, liebevoll mit Dir zu sein und immer wieder JA! zu sagen. Zu Dir, zum Leben, zu denen, die Dir begegnen und Deinem ganz eigenen Weg, für den es keine Blaupause gibt.

Ich bin da, um Dich zu erinnern, dass es keinen Grund gibt, Dich zu verurteilen und Dir damit die Chance zu nehmen, jetzt den Sprung zu wagen, der dran ist. Und dass es sich lohnt, dass Du die Abenteuerreise Schritt für Schritt zu Dir selbst dem Pauschalurlaub vorziehst.

Ich zeige Dir, wie Du lernst, entspannt und im Vertrauen in den Fluß des Lebens zu steigen, Widersprüche in Dir und um Dich herum anzunehmen, zu benennen und aufzulösen und gelassen zu lernen, im Alltag auf Deinen emotionalen Wellen zu surfen … und wie Du wieder gut aufs Brett kommst, sollte die Welle stärker sein. Komm mit auf die Reise, in Dir und um Dich herum das wahrhaft Schöne zu erkennen und in Deiner Größe mitzuspielen.

Regenbogen über einer Welle

Was brauchst Du gerade?

Vertrauen ist die Basis für unsere Zusammenarbeit.

Gerne nehme ich mir die Zeit, mit Dir herausfinden, wo Du stehst, was Dich umtreibt, wo Du hinwillst und ob ich die passende Begleiterin für Dich bin. Klick auf den Button und such den für Dich passenden Zeitpunkt für ein Kennenlernen. Ganz offen und frei.

STARTE JETZT

mein ANGEBOT für dich

Welcher Sprung ins Leben ist bei Dir dran?

klar & bewusst

Let's MIND-re-SET

Glaubst Du Dir alles, was Du denkst? Oder bist Du bereit, die Verantwortung für Deine Gedanken und Gefühle zu übernehmen, die Ohren nach innen zu spitzen und die täglichen Herausforderungen als Möglichkeiten anzunehmen, in das Leben hineinzuwachsen, das Dir entspricht? Ich begleite Dich dabei, offen und frei herausfinden, welcher Schritt Dein nächster ist. 

1:1 Coaching online und/oder in der Natur (nachhaltig ab 3 Sessions)

inkl. Tools für den Alltag zum Umsetzen und Dranbleiben

Nach Vereinbarung: S.O.S.-Sessions (ad hoc Sparring) und Prozessbegleitung für nachhaltige Veränderung 

klar & lebendig

Better Together

Das Lernen und die (individuelle) Vertiefung von neuem Wissen durch Impulsen und Reflexion wird  lebendig, wenn wir es teilen. Denn erst in der Begegnung mit anderen erkennen und erfahren wir uns selbst – und wo wir gerade im Prozess stehen.

Hier ist ein sicherer Raum fürs Üben und Reflektieren über das, was wir neu in den Alltag integrieren wollen. Bist Du dabei?

6 Coaching-Impulse
6 Zoom-Sessions
Übung & Feedback in einer geschlossenen Gruppe

Start: 20.10.2021

klar & sichtbar

Your Visual Journey

Unsere härteste Kritikerin? Der Mensch, der uns morgens aus dem Spiegel anschaut. Der Spiegel lädt uns ein, tiefer zu blicken, mehr zu sehen durch ihn hindurch unsere Reise zu reflektieren. Oder unsere inneren Bilder nach außen zu spiegeln und einen Blick in die Zukunft zu werfen, die jetzt beginnt. Alles ist möglich, was in Dir lebendig ist und wachsen darf. Von innen nach außen.

1:1 Selbstbildcoaching

Portraits zur (Selbst-)Erkundung und einer neuen Art der Reflexion über die Schönheit der eigenen Kontraste
ab 3 Sessions

Hier findest Du Antworten auf Deine Fragen zur

1:1-BEGLEITUNG

WANN & WOBEI KANN MICH EINE COACHING-SESSION UNTERSTÜTZEN?
  • Übergangs- und Veränderungsphasen annehmen und lernen, Dich gut durch unsichere Zeiten zu navigieren, in denen Du mit großen Fragen unterwegs bist
  • Wieder in Kontakt kommen mit den eigenen Bedürfnisse, Emotionen und der inneren Stimme
  • In Phasen, in denen Du spürst, dass etwas Neues dran ist, z.B. beruflicher Um- oder Neu-Orientierung: was will ich wirklich wirklich? Wie finde ich das heraus? Welche Schritte stehen an?
  • Umgang mit inneren und äußeren Konflikten und schwierigen Gesprächen / Gesprächspartner:innen
  • (Selbst-)Verantwortung übernehmen und gelassen  Entscheidungen treffen
  • Alte Überzeugungs-, Glaubens- und Denkmuster erkennen und nachhaltig auflösen.
WANN IST EIN S.O.S.-COACHING & SPARRING HILFREICH?

Du hast eine neue Rolle übernommen oder bewegst Dich in einem sich schnell wandelnden Umfeld? Dir fehlt eine Person an der Seite, mit der Du offen reden und (schwierige) Gespräche vorbereiten, Entscheidungen durchspielen oder über strategische Fragen Deiner Positionierung klären kannst?

Mit meinem Hintergrund als Expertin im Arbeitsrecht, HR Consultant (Strategie, PE/OE, Personalpolitik, Diversity, Female Leadership) und langjähriges Mitglied in einem HR Managementteam sowie als Mediatorin, Coach und Mensch reflektiere ich mit Dir ad hoc und zielgerichtet das Thema, das Dir unter den Nägeln brennt, damit Du bewusst und klar den Schritt gehen kannst, der ansteht. Als Juristin erfasse ich Sachverhalte blitzschnell, als Mediatorin sortiere ich Positionen und Interessen mit Dir und als systemische Beraterin und Coach beleuchten wir die Bedürfnisse und die Zusammenhänge, damit Du in herzliche Klarheit den nächsten Schritt gehen kannst.

Nach einem Kennenlerngespräch und einer Coachingsession, in der wir über Deine Ausrichtung und die aktuellen Herausforderungen sprechen und uns kennenlernen, kannst Du mich für ad hoc Kontingente buchen, in denen Du auf mich und meine Expertise zugreifen kannst.

WIE GESTALTET SICH UNSERE ZUSAMMENARBEIT?
WAS IST VISUAL JOURNEY COACHING?

Mehr dazu findest Du im Blog-Artikel übers Visual Journey Coaching.

WIE LÄUFT VISUAL JOURNEY COACHING AB?

Das Visual Journey Coaching ist ein individueller Prozess, eine intensive, persönliche Entwicklungsreise. Im Coachingprozess kommen Erkenntnisse, im Alltag die Erprobung und Umsetzung. Je nachdem, wo Du gerade stehst und welcher Weg Dein Weg ist, bewegen wir uns zwischen 3 und 12 Sessions.

Wir treffen uns telefonisch, via Zoom und – in Verbindung mit den Fotografien – an einem geeigneten Ort in der Natur oder im urbanen Raum. Auf Wunsch und je nach Möglichkeiten können auch alles Sessions persönlich draußen oder in meinem Coachingraum (in München-Neuhausen oder München-Denning) stattfinden.

So könnte der Prozess aussehen:

1. Bestandsaufnahme – Orientierung zur Sortierung, was Dich ausmacht und was als nächster erster Schritt dran ist – Zielesession mal anders (eine Sitzung à 1,5 Stunden) 

  • Sehr häufig sind uns die eigenen Ziele nicht klar. Und wenn sie klar sind, wir aber trotzdem nicht losgehen, dann kann es sein, dass es nicht unsere eigenen Ziele sind oder etwas zwischen uns und dem Ziel liegt. Diese erste Session dient der Bestandsaufnahme.
  • Wir schauen in verschiedenen Räume wie z.B. dem Raum der Werte, Ängste, Sehnsüchte, Talente, …, was sie in Bezug auf Dein Anliegen verraten, durchschreiten sie und sammeln Hinweise auf das, was jetzt für Dich wesentlich ist.
  • Wir arbeiten die Essenz heraus, prüfen die Möglichkeiten, die sich zeigen und Du entscheidest (ich zeig Dir dazu ein einfaches Tool), was sich für Dich als erster Schritt stimmig anfühlt. Mit einer konkreten Umsetzungsübung für die zweite Session mit Fotobegleitung gehst Du zurück in den Alltag.

2. Fotobegleitetes Coaching (für viele schon ein echtes AHA-Erlebnis), ca. 60-90 Minuten

  • Wir treffen uns an einem Ort, der sich für Dein Anliegen eignet, d.h. drinnen oder draußen. Die Natur eignet sich besonders dafür, Dein Thema aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten, den Kopf zur Ruhe zu bringen und Dich intuitiv auf das Zuzubewegen, was der (kritische) Verstand geschickt vor Dir versteckt, wenn es um den Weg zum Ziel bzw. der Eröffnung neuer Handlungsmöglichkeiten und Dein natürliches Wachstum geht.
  • Ich begleite Dich mit der für Dein Anliegen geeigneten Methodenvielfalt (Link) empathisch, humorvoll und strukturiert.

3. Reflexion & Next Steps (ca. 90 Minuten)

Du erhältst in oder vor unserem nächsten Coaching ca. 20-30 Bilder aus unserem Prozess, die Dich einladen, liebevoll hinzuschauen. Mit Blick auf Dein Anliegen gehen wir anhand der entstandenen Portraits auf Spurensuche. Wir besprechen Deine Erkenntnisse, Erlebnisse und Erfahrungen aus der Session, gleichen sie ab mit dem Bildmaterial und beleuchten so sichtbar gewordene Fallstricke im Selbstbild, hinderliche Glaubenssätze und hilfreiche nächste Schritte, die Dich Deinem Ziel näherbringen. Das Ziel schärfen wir anhand der Fotoreflexion und für den Transfer in den Alltag gebe ich Dir individuell passende Tools an die Hand, damit Du die Erkenntnisse nachhaltig integrierst.

  • Wenn Du Dir für die nächsten Schritte meine Begleitung wünschst, entwerfen wir eine Roadmap für Dich und ich bin gerne diejenige, die als Coach, Mentorin und Sparringspartner Dein Denken, Fühlen und Handeln auf dem Weg mit den passenden Fragen trainiert, überkommene Bilder challenged und Dich dabei unterstützt, die Veränderung in Deine Richtung zu leben – die oftmals gar nicht groß sein muss, um einen großen Unterschied für Dein Selbstbild und Dein Leben zu machen.
WARUM COACHING MIT FOTOGRAFIE?

Die Kurzantwort: Fotografie macht im Außen sichtbar, was im Innen vor sich geht.

Je nach dem im Vorfeld für die fotografische Session gewählten Schwerpunkt, wirst Du unterschiedliche Erfahrungen machen und Erkenntnisse gewinnen. Mögliche Themen:

* Selbstbild und Glaubenssätze

* Arbeit mit Licht und Schatten und Persönlichkeitsanteilen

* Emotionen verkörpern und verankern

* Vision erleben und verankern

Generell gesagt: achtsame Portrait- und Prozessfotografie macht durch Embodiment, d.h. die Verköperung des gerade im Prozess empfundenen inneren Bildes, im Außen (auf den Bildern) sichtbar, was im Innen vor sich geht. Wenn Du z.B. vor der Kamera verkrampft bist und Posen nachstellst, die Du Dir ausdenkst oder die vom Fotografen vorgegeben werden, ohne dass Du stimmige Emotionen dazu entwickelst, machen diese Unstimmigkeit, das Unwohlfühlen, die Zweifel, die Fragen… auf dem Bild sichtbar. Das gleiche ist umgekehrt der Fall. Spannend ist, wie Du diese Bilder wahrnimmst und bewertest, was Du in den Fokus Deiner Beurteilung nimmst und was Du vielleicht übersiehst. Und welche Überzeugungen dahinter wirken. Daher eignet sich ein Portrait wunderbar für den Abgleich zwischen Gedanken und Gefühlen und deren Wirkung nach außen, zwischen Eigen- und Fremdwahrnehmung, zwischen Sein und Wirken.

Wenn ich Kinder und Familien fotografiere, bin ich jedes Mal begeistert, was wir von Kindern lernen können, denn sie machen es uns Erwachsenen ganz wunderbar vor: sie können innerhalb weniger Minuten, ja Sekunden, ihre Emotionen wandeln, indem sie den Fokus verändern. Das können wir Erwachsenen auch. Wir tun uns nur schwerer mit dem Weg, uns kreativ und spielerisch dieser Kompetenz zu bedienen. Die eigenen Emotionen während eines Shootings sichtbar werden zu lassen bringt eingefahrenes Erleben in Bewegung, deckt Hindernisse und eingeschränkte Handlungsspielräume auf. Kreativität und die Verbindung zu Dir selbst wird gefördert und dient als Quelle für positive Veränderungsenergie. So kann das Bewusstsein für die eigenen Stärken wachsen und das Selbstbild, die eigene Haltung wird gestärkt und ganz natürlich im Außen erkennbar und wirksam.

Diese Effekte lassen sich im Coaching vielfältig und gewinnbringend nutzen.

Die Dokumentation eines Ist-Zustandes durch eine Fotografie ermöglicht den Blick von außen auf die eigenen blinden Flecke.  Erkenntnisse und Entwicklungen im Laufe eines Coaching-Prozesses werden durch ihre fotografische Abbildung deutlich sicht- und spürbar.

Der Raum vor der Kamera eröffnet einen Rahmen zum Ausprobieren und Entdecken – beides Qualitäten, die neben Neugier die wichtigsten Wegbereiter für Veränderungen sind.

Bist Du bereit für eine Begegnung mit Dir selbst? Auf einer einzigartigen Reise durch lebendige Momente die Erfahrung zu machen, dass die besondere Kombination aus Coaching und Fotografie zu einem Katalysator für Deine persönliche Weiterentwicklung werden kann? Dann freu ich mich auf Deine Mail oder die Buchung eines Klarheitsgesprächs über den Kalender.

Andrea Mühleck, Coach for Peace of Mind & Mediatorin

KOMM MIT!

Auf Insta teile ich Impulse und Geschichten, die Dich inspirieren, Deine Geschichte(n) und Dich in neuem Licht zu sehen und Position zu beziehen. Ich freu mich, Dich dabei zu begleiten.